user_mobilelogo

DSCI021626.01.17 (OV HST)

Im Rahmen des traditionellen Neujahrstreffens des OV Stralsund am 26. Januar 2017 in der Gaststätte Grünthaler Krug fanden gleich zwei Mitgliederversammlungen statt. Ursächlich hierfür war der Zusammenschluß mit dem OV Pomellen.

Bereits vor zwei Jahren war der OV Pomellen mit dem Vorschlag einer Fusion auf den OV Stralsund zugekommen. Nach eingehender Diskussion stellte die Mitgliederversammlung 2015 fest, daß allein der Wunsch der betroffenen Kolleginnen und Kollegen für die weitere Entwicklung ausschlaggebend sein könne und erteilte dem Vorstand den Auftrag, den Zusammenschluß vorzubereiten.

Kurz vor Weihnachten 2016 konnte dann in Stralsund der Fusionsvertrag durch die beiden OV-Vorsitzenden Petra Hartwig (OV Pomellen) und Axel Böhning (OV Stralsund) unterzeichnet werden. Dieser Vertrag wurde sodann am 17. Januar 2017 durch die außerordentliche Mitgliederversammlung des OV Pomellen ratifiziert, so daß nun nur noch die formelle Zustimmung durch den OV Stralsund ausstand.

Diesen Beschluß zu fassen war Aufgabe der ersten (außerordentlichen) Mitgliederversammlung am 26. Januar, was auch einstimmig geschah. Ebenso einstimmig verabschiedeten die anwesenden Mitglieder die neue Satzung. Hiermit war dann der Zusammenschluß vollzogen. Damit konnte die ordentliche Mitgliederversammlung - nunmehr unter Beteiligung der Mitglieder des bisherigen OV Pomellen - beginnen. In deren Mittelpunkt standen der Geschäfts-, Kassen- und Kassenprüfungsbericht, welche mit einstimmiger Entlastung des Vorstandes entgegengenommen wurden, sowie die Neuwahl des Vorstands und der Rechnungsprüfung.

Unter der bewährten Wahlleitung durch die Kollegin Bärbel Nischwitz ergaben die Wahlgänge folgendes Ergebnis:

Vorsitzender:

  • Axel Böhning

Stellvertretende Vorsitzende:

  • Sylvia Habeck (Rechnungsführung)
  • Petra Hartwig (Ansprechpartnerin für die Frauen im BDZ)
  • Christian Heyde (Ansprechpartner für die Tarifbeschäftigten im BDZ, Angelegenheiten des Sachgebiete FKS und Kontrollen)
  • Wilhelm Hexamer (Ansprechpartner für die BDZ-Seniorinnen und -Senioren)
  • Richard Obitz (Schriftführung)
  • Robert Schmidt (Ansprechpartner für die BDZ-Jugend, Angelegenheiten der FKS)
  • Jan Teuner (Personalrats- und IT-Angelegenheiten)

Rechnungsprüfer:

  • Marcel Schümann
  • Matthias Thieme

(Anmerkung: Die Geschäftsverteilung wurde vom Vorstand in seiner konstituierenden Sitzung am 02. Februar 2017 beschlossen).

An die Wahlen schlossen sich noch die Abstimmung über die Reisekostenrichtlinie und die Delegierten zum Bezirkstag an, bevor der BV-Vorsitzende Christian Beisch und die stellvertretende BV-Vorsitzende Sabine Knoth einen umfassenden Überblick über die anstehenden gewerkschaftlichen Themen gaben.

Abschließend dankte der OV-Vorsitzende Axel Böhning der bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Diana Friedrich, die aus persönlichen Gründen nicht erneut kandiert hatte, für ihr langjähriges Engagement in den Gremien des BDZ und der Personalvertretung.

Bei dem anschließenden gemütlichen Teil des Neujahrstreffens zeigte die Belegschaft des Grünthaler Kruges einmal mehr ihr kulinarisches Können. Bei der Tombola konnten alle Gäste zumindest einen Trostpreis mit nach Hause nehmen. Auch die Spendenaktion zugunsten des Kindertisches des Deutschen Roten Kreuzes ist schon eine gute Tradition geworden, sie erbrachte dieses Jahr 140,00 Euro zugunsten sozial benachteiligter Kinder. Allen Spenderinnen und Spendern sei herzlich gedankt.

 

DSCI0216