user_mobilelogo

IMG 5225 07.12.17 (BV Nord)

Der 3. Bezirkstag des BV Nord, der unter dem Motto „BV Nord Klarer Kurs – Klare Ansagen“ stand, fand am 5. und 6. Dezember 2017 im Ostseebad Damp statt. Zu den Aufgaben der Bezirkstages, der das höchste Beschlussgremium des BV Nord ist, gehört es unter anderem, die Bezirksleitung zu wählen und die Weichen für die gewerkschaftspolitische Arbeit zu stellen.

Mit deutlicher Mehrheit ist der BV – Vorsitzende Christian Beisch (OV GZD Hamburg) vom 3. Bezirkstag in Damp in seinem Amt bestätigt worden. Ebenfalls mit deutlichen Mehrheiten wurden die stellvertretende Vorsitzende, Sabine Knoth (OV Rostock), sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Jens-Uwe Adler (OV Hamburg-Hafen), Miguel Garcia (OV Kiel) und Sebastian Harms (OV Hamburg-Jonas) gewählt. Dies gilt auch für den bisherigen Rechnungsführer Thorsten Lachenmayer (OV Hamburg-Stadt). Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Karl Sommer kandidierte aus Altersgründen nicht erneut für das Amt eines stellvertretenden Vorsitzenden. Auch der bisherige Beisitzer aus dem Kreis der Senioren Klaus Heuer kandidierte aus Altersgründen nicht erneut. Zum neuen Beisitzer aus dem Kreis der Senioren wurde Karl Sommer (OV Hamburg-Ruhestand) mit deutlicher Mehrheit gewählt. Die Bezirksleitung komplettiert der neu gewählte stellvertretende Vorsitzende Sandro Kappe (OV GZD Hamburg).

Aufgrund seines jahrzehntelangen Engagements und seiner Verdienste um den ehemaligen BV Hamburg und den BV Nord ernannten die Delegierten des Bezirkstages Kollegen Klaus Heuer zum Ehrenmitglied des Bezirksverbandes. Der Kollege Hans-Joachim Charfreitag wurde, nachdem er sich im November nach rund 50 Jahren aus dem aktiven Gewerkschaftsleben verabschiedet hat, ebenfalls für seine Verdienste von den Delegierten zum Ehrenmitglied ernannt.

Im Anschluß an die Wahlen befaßte sich der Bezirkstag in engagierter Diskussion mit zahlreichen Anträgen, mit denen die Leitlinien der gewerkschaftspolitischen Arbeits des BV Nord für die kommenden fünf Jahre festgelegt wurden.

Am Nikolaustag fand die öffentliche Veranstaltung statt. Hauptredner waren der Vorsitzende des dbb hamburg, Rudolf Klüver und der BDZ Bundesvorsitzende Dieter Dewes, der in seiner gewerkschaftspolitischen Grundsatzrede auf alle aktuellen Themen der Zollverwaltung einging.

Der OV Stralsund wurde auf dem Bezirkstag durch Axel Böhning, Richard Obitz, Jan Teuner, Bärbel Nischwitz, Christian Heyde, Petra Hartwig und Martin Theil vertreten.

 

IMG 5274 IMG 5276
Die neugewählte Bezirksleitung Delegierte des OV Stralsund