user_mobilelogo

30.06.05 (jw) 

Der Museumsverein Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum e. V.  hat in den vergangenen Jahren Publikationen herausgegeben, die auch die Tätigkeit der Zollverwaltung und speziell das Zollamt Sassnitz und auch das Zollamt Mukran betreffen. 

Zur Geschichte des Zollamtes Sassnitz ...eine Dokumentation

Die Dokumentation wurde durch das Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum e.V. gemeinsam mit der Schifffahrtsgeschichtlichen Gesellschaft OSTSEE e.V. Rostock im Jahre 2000 herausgegeben.

Autor: Joachim Wöllner.

Das Deutsche Zollmuseum Hamburg hat Unterstützung gegeben.

Die Dokumentation beginnt mit einigen Darstellungen zum Zoll in Pommern und zum Königlichen Hauptzollamt Stralsund. Der Zoll auf Rügen wird dokumentatorisch besonders nachweisbar mit Inkrafttreten des Vereinszollgesetzes.

Seit dieser Zeit wird die Entwicklung des Zolls von der 1869 errichteten Grenzaufsichtsstelle in Sassnitz, der Eröffnung des Königlichen Nebenzollamtes I. Klasse im Zusammenhang mit dem Beginn des Postdampferlinienverkehrs nach Schweden im Jahre 1897 bis in das Jahr 2000 dargestellt.

Zahlreiche Fotos und Dokumente veranschaulichen die Darstellung.

Das Heft ist zum Preis von 6,50 € im Museum im Sassnitzer Stadthafen, Tel.: 038392-57846, Fax: 038392-63141, erhältlich.

Sassnitzer Sturmgespräche im Fischerei- und Hafenmuseum e.V.

Im Museum finden regelmäßig Gesprächsrunden statt, die reges Interesse finden und stets gut besucht sind.

Die Bezeichnung „Sturmgespräche“ ist an eine Tradition der Fischer angelehnt, nach der bei Sturm nicht auf See gefahren , sondern an Land geklönt wurde.

Nun hat sich der Vorstand des Vereins entschlossen, die Sturmgespräche in vorerst drei Bänden der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der erste Teil ist am 20. Mai 2005 unter dem Titel „Sassnitzer Sturmgespräche im Fischerei- und Hafenmuseum e.V.“, Autor : Joachim Wöllner, erschienen. Herausgeber ist der Museumsverein. Erschienen ist es im Reinhard Thon Verlag, Schwerin.

In den Sturmgesprächen treten Autoren auf, die zu Ereignissen und Personen der regionalen Geschichte interessantes zu berichten haben.

So befasste sich das Sturmgespräch im Februar 2001 mit der Geschichte des Zollamtes Sassnitz. Dazu werden über die genannte Dokumentation hinaus zum Teil neue Fotos gezeigt.

Ein weiteres Sturmgespräch fand aus Anlaß des 105. Jahrestages der Bildung des Zollamtes Sassnitz am 16. April 2002. Dort berichtete der Vorsteher des Zollamtes Mukran, Zolloberamtsrat Jürgen Seele zur Tätigkeit seines Zollamtes.

Das Heft 1 ist im Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum im Stadthafen zum Preis von 9,50 € käuflich zu erwerben oder im Buchhandel, ISBN Nr.: 3-93751-31-3.

Der zweite Teil erscheint im Herbst 2005, der dritte Teil im Frühjahr 2006.

Joachim Wöllner 

Vorstandsmitglied Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum e.V. 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.hafenmuseum.de/