user_mobilelogo

 Personalrat vorn26.04.16 (OV HST)

Der BDZ hat die Wahlen zum Personalrat beim Hauptzollamt Stralsund erneut eindeutig gewonnen. In der Gruppe der Beamtinnen und Beamten stimmten fast 60% der Kolleginnen und Kollegen für die Kandidatinnen und Kandidaten des BDZ. Damit entfallen sieben von elf Sitzen in der Beamtengruppe auf den BDZ. In der Gruppe der Tarifbeschäftigten gewann der BDZ ebenfalls die Mehrheit der Stimmen. Aufgrund der Besonderheiten des d'Hondtschen Zählverfahrens entfallen jeweils ein von zwei Sitzen auf den BDZ und die Freie Liste.

 

06.04.160406 Wahl Danke16 (BDZ Bund)

Der BDZ ist als klarer Sieger aus der Personalratswahl am 5. April 2016 hervorgegangen. Nach dem vorläufigen Endergebnis hat der BDZ auf allen Ebenen absolute Mehrheiten erzielt. Im Hauptpersonalrat beim Bundesministerium der Finanzen stellt der BDZ mit 17 von 31 Sitzen, beim Bezirkspersonalrat bei der Generalzolldirektion 16 von 31 Sitzen und beim Gesamtpersonalrat bei der Generalzolldirektion 14 von 21 Sitzen.

csm 150201 Personalratswahlen Kaffee Teaser f75ecd2cbc05.04.16 (OV HST)

Mit deutlich über 60% der abgegebenen Stimmen in der Beamtengruppe liegt der BDZ nach der ersten Runde der diesjährigen Personalratswahlen beim Hauptzollamt Stralsund klar vorn. Bei den Wahlen zum BPR haben sich sogar fast zwei Drittel der Beamtinnen und Beamten des HZA Stralsund für den BDZ entschieden. Auch im Tarifbereich konnte der BDZ seine führende Position festigen. Die Wahlen zu den Jugend- und Auszubildendenvertretungen konnte der BDZ im Bereich des HZA Stralsund ebenso eindeutig für sich entscheiden. Der BDZ startet nun von der Pole-Position in die zweite Runde, sprich zur Wahl des örtlichen Personalrats am 26. April 2016.

 

csm 160314 Personalratswahlen Marginalbox Tasche fc7f47c61c

19.03.16 (OV HST)

„Eigentlich“ war Dienstag, der 05. April 2016 der gemeinsame Wahltermin für alle in diesem Jahr durchzuführenden Personalrats- und Jugend- und Auszubildendenvertreterwahlen. Aber schon Bismarck wußte, daß in Mecklenburg und Pommern alles einige Zeit später geschieht. Zwar nicht 50 Jahre, aber immerhin. „Schuld“ ist einmal mehr PVS. Ein noch nicht ganz ausgereiftes Auswertetool bescherte dem Wahlvorstand zunächst eine unvollständige Wähler/innen-Liste für das Hauptzollamt Stralsund. Im Ergebnis mußte ein neues Wählerverzeichnis erstellt und ein neues Wahlausschreiben erlassen werden. Die zwingenden Fristenregelungen der BPersVWO (Bundespersonalvertretungswahlordnung) machten es sodann notwendig, die Wahl zum Personalrat beim Hauptzollamt Stralsund um drei Wochen auf Dienstag, 26. April 2016 zu verschieben. Alle anderen Wahlgänge können jedoch wie vorgesehen bereits am 05. April 2016 durchgeführt werden.

DSC 1742 klein

19.03.16 (OV HST)

Die BDZ-Ortsverbände in Mecklenburg-Vorpommern stellen die Kandidatinnen und Kandidaten des BDZ für die Wahl zum Personalrat beim Hauptzollamt Stralsund vor. Die Wahl findet am Dienstag, 26. April 2016 statt.