user_mobilelogo

 

csm 160314 Personalratswahlen Marginalbox Tasche fc7f47c61c

19.03.16 (OV HST)

„Eigentlich“ war Dienstag, der 05. April 2016 der gemeinsame Wahltermin für alle in diesem Jahr durchzuführenden Personalrats- und Jugend- und Auszubildendenvertreterwahlen. Aber schon Bismarck wußte, daß in Mecklenburg und Pommern alles einige Zeit später geschieht. Zwar nicht 50 Jahre, aber immerhin. „Schuld“ ist einmal mehr PVS. Ein noch nicht ganz ausgereiftes Auswertetool bescherte dem Wahlvorstand zunächst eine unvollständige Wähler/innen-Liste für das Hauptzollamt Stralsund. Im Ergebnis mußte ein neues Wählerverzeichnis erstellt und ein neues Wahlausschreiben erlassen werden. Die zwingenden Fristenregelungen der BPersVWO (Bundespersonalvertretungswahlordnung) machten es sodann notwendig, die Wahl zum Personalrat beim Hauptzollamt Stralsund um drei Wochen auf Dienstag, 26. April 2016 zu verschieben. Alle anderen Wahlgänge können jedoch wie vorgesehen bereits am 05. April 2016 durchgeführt werden.

Somit gilt - nur - für das Hauptzollamt Stralsund und seine Dienststellen der folgende Wahlkalender:

Dienstag, 05. April 2016:
· Hauptpersonalrat beim Bundesministerium der Finanzen (HPR)
· Bezirkspersonalrat bei der Generalzolldirektion (BPR)
sowie
· Haupt- Jugend- und Auszubildendenvertretung beim BMF (HJAV)
· Bezirks- Jugend- und Auszubildendenvertretung bei der GZD (BJAV)
· Jugend- und Auszubildendenvertretung beim HZA Stralsund (JAV)

Dienstag, 26. April 2016:
· Personalrat beim Hauptzollamt Stralsund (PR)

Wahlberechtigt zu den Jugend- und Auszubildendenvertretungen sind Kolleginnen und Kollegen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (jugendliche Beschäftigte) oder die sich in einer beruflichen Ausbildung befinden und das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Diese Kolleginnen und Kollegen sind auch zu den Personalräten wahlberechtigt!