user_mobilelogo

Aus aktuellem Anlass möchten wir hiermit ein paar Hinweise aus der Praxis für Kolleginnen und Kollegen, die im Rahmen von Sondermaßnahmen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bzw. die Bundespolizei (BPol) angeordnet werden oder sich für einen solchen Einsatz interessieren, veröffentlichen:

20.02.16bbbank klein(OV HST)

 Der Bezirksverband Nord im BDZ arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich und vertrauensvoll mit der BBBank eG zusammen. Auch der Ortsverband Stralsund wickelt seine Geldgeschäfte über dieses Institut ab. Für BDZ-Mitglieder bietet die BBBank eG jetzt ein kostenfreies Bezügekonto an.

Rechtsschutzgewährung durch den BDZ

Die Gewährung von Rechtsschutz durch den BDZ richtet sich nach den am 14. Oktober 2010 in Kraft getretenen Rechtsschutzrichtlinien. Nach § 6 Abs. 1 der Rechtsschutzrichtlinien bedient sich der BDZ bei der Durchführung des Rechtsschutzes grundsätzlich der vom dbb beamtenbund und tarifunion eingerichteten Dienstleistungszentren. Bei der Gewährung von Rechtsschutz wird zwischen Beratungs- und Verfahrensrechtsschutz unterschieden. Beratungsrechtsschutz wird grundsätzlich unmittelbar durch den zuständigen Bezirksverband gewährt. Die Gewährung von Verfahrensrechtsschutz erfolgt durch die Bundesgeschäftsstelle.

Mit diesem Vordruck können Sie dem Vorstand relevante Änderungen (z. B. Adressenänderungen, Namensänderungen usw.) mitteilen.

pdf Änderungsanzeige